Aktuelles


Zurück zur Übersicht

30.01.2019

RTC Rodenkirchen unterstützt Rennrad AG der Gesamtschule

Bei der 2018er Radtouristikfahrt (RTF) des Radtouristikclub Rodenkirchen (RTC) ist in diesem Jahr die Rad-AG der Gesamtschule für die alljährliche Charityaktion ausgesucht worden. Für jeden Teilnehmer bei der RTF im Juni 2018 wurde 1Euro gespendet und so gab es eine Summe von 650 Euro für die Rad-AG. Diese Summe wird vor allem für neue Radtriktos sowie für Radmaterial (Reifen, Schläuche, Lenkerband, Helme etc.) verwendet und mit diesen neuen Trikots wird die Rad-AG dann am 23.06.2019 bei der Radtouristikfahrt in Michaelshoven auftauchen und Präsenz zeigen. Auch werden die ca. 25 Schülerinnen und Schüler im neuen Halbjahr wieder zuerst fleißig auf dem Schulhof für gemeinsame Ausfahrten und dann auch für die Stadtmeisterschaften im Rennradsport trainieren und teilzunehmen.
Die Rad-AG ist die älteste AG der Gesamtschule Rodenkirchen. Nach dem Aufbau von Jürgen Kissner in den 80er Jahren hat Clemens Sandscheper die AG 2005 übernommen und mit Fleiß, Kontakten, Schenkungen sowie Kleinankäufen den Fundus weiter ausgebaut und auf neues Material umgestellt. Dies ist ein immer währender Prozess, der ohne Unterstützung des Förderkreises sowie der Schule nicht funktionieren könnte. Dank auch an Catrin Degenhardt (Elternteil), Anna und Jan Hesse sowie Lennart Wieland (SuS der 13. und 8. Jahrgang) für die Unterstützung in der Rad-AG!

Bild: Willi Schäfer, Laurin Winters und Clemens Sandscheper von links unten: Klara, Emil und Joshua (Bildnachweis: Hyou Vielz)



Zurück zur Übersicht