Aktuelles


Zurück zur Übersicht

25.12.2017

Im Advent gab es vielfältige musikalische Aktionen unserer Schule.

Es begann mit dem Chorkonzert der Chorklassen des 5. und 6. Jahrgangs in der Erzengel-Michael-Kirche in Michaelshoven. Am zweiten Advent zogen um 16 Uhr die Kinder singend mit Kerzen in die Kirche ein. Ein buntes Programm aus alten und neuen Weihnachtsliedern in deutscher, englischer oder spanischer Sprache wurde begleitet von einem Instrumentalensemble, in dem Schülerinnen und Schüler zusammen mit Lehrerinnen und Lehrern musizierten. Mehrere Stücke wurden mehrstimmig vorgetragen, besonderen Anklang fanden Kodalys "Weihnachtstanz der Hirten" und "A la nanita nana". Besondere Höhepunkte waren die Beiträge der Streicher (Händels "Pifa" aus dem Messias sowie ein Arrangement des Liedes "Ihr Kinderlein kommet" mit lateinamerikanischen Rhythmen, das Paul Bremen geschrieben und mit den Schülerinnen einstudiert hatte). Die Chöre wurden geleitet von den Musiklehrerinnen B. Büttgen, K. Klingbeil und U. Schulten.
Am 15.12.2017 gab es einen Auftritt einer Chorgruppe unter der Leitung von Frau Büttgen an prominentem Ort: zur Verleihung des Preises "Hauptstadt des fairen Handels" hatte die Oberbürgermeisterin Frau Reker ins Rathaus eingeladen, und der Chor sang seinen im Frühjahr selbst geschriebenen Song "All People come together", mit dem sie den Cologne Song Contest gewonnen hatten. Im Rathaus zu singen war natürlich eine besondere Herausforderung und Ehre, über die sich alle gefreut haben.
Weiter ging es mit dem weihnachtlichen Bläserkonzert am 19.12.2017. Hier treten traditionell die Bläserklassen des 6. Jahrgangs und die Bläser-AG auf. Ebenso trugen die "Fortgeschrittenen-Band-AG" unter Maik Vleurinck mit dem Sänger Ruben Fonti drei Stücke vor. Insgesamt waren es an die 100 Mitwirkende, die vor der voll besetzten Aula ihr Können präsentierten. Die Gruppe der Fortgeschrittenen aus der Bläser-AG überzeugte mit sattem Sound.
Das Abschluss-Stück "Rudolph, the red nose reindeer" spielten alle gemeinsam unter der Leitung von Frau Heß.
Mit Charme führte Jeremias aus der 6.2. durch das Programm.

Am 20.12.2017 überraschten die Chorgruppen mit einem "flashmob" ihre Mitschüler*innen im großen Foyer. Sie versammelten sich auf ein Zeichen hin und sangen drei Weihnachtslieder aus ihrem Repertoire. Diese Aktion fand großen Anklang bei den Mitschüler*innen und Kolleg*innen.
Am 21.12.2017 fand dann in der Mittagspause im Musikbereich ein offenes Weihnachtssingen statt, zu dem Herr Müller (Klavier) und Frau Klingbeil (Geige) eingeladen hatten. Aus einer großen Auswahl von Weihnachtsliedern wurden auf Wunsch der Sänger*innen gesungen. Sowohl Schüler*innen als auch Lehrer*innen hatten große Freude an dieser besonderen Mittagspause.



Zurück zur Übersicht