Aktuelles


Zurück zur Übersicht

02.02.2018

Die Jungs von kicken&lesen im Fußball-Fieber

Das kicken&lesen-Team der Gesamtschule Rodenkirchen erlebte den Kampf des 1. FC Köln um den Klassenerhalt im Januar hautnah mit. Verschiedene Events ermöglichten den Jungs unseres Schulteams Stadionbesuche der Extraklasse. So durfte Kelly Okoeguie gemeinsam mit 11 weiteren Jungs aus anderen am Projekt teilnehmenden Kölner Schulen beim Derbysieg des 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach als Fahnenjungen den Rasen betreten. Sie hatten sich durch ihren besonderen Fleiß und Einsatz in der AG den tollen Preis verdient. Ihre spannende Aufgabe war es, das große Banner mit dem 1. FC Köln- bzw. Gäste-Logo in die Kameras und zu den knapp 50.000 Zuschauern zu halten. Was für eine Ehre!
Das gesamte Team unserer Gesamtschule verfolgte dann am 27. Januar das Spiel des FCs gegen Augsburg. Auch hier hatte ein Schüler ganz besonderes Glück. Für René Wallraff ging an diesem Tag ein Traum in Erfüllung: er durfte gemeinsam mit seiner Oma Seite an Seite mit den FC-Spielern einlaufen. Die anderen Jungs seiner Mannschaft – mittlerweile durch kicken&lesen routinierte Stadiongänger – verfolgten anschließend das Spiel von der Nordtribüne aus. Mittlerweile hat sich für unser Team übrigens herausgestellt, dass es als besonderer Glücksbringer fungiert: Steht die Hälfte des Schulteams mit Frau Jansen am Würstchenstand, schießt der FC mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Tor. Diese Erkenntnis tröstete die Jungs zwar nicht über den späten Ausgleichstreffer der Augsburger hinweg, gibt uns aber schon einmal einen wichtigen Hinweis für den nächsten Stadionbesuch.
Damit starten die kicken&lesen-Jungs der Gesamtschule Rodenkirchen topmotiviert in das nächste Halbjahr!



Zurück zur Übersicht