Aktuelles


Zurück zur Übersicht

11.06.2017

Köln vs. Düsseldorf – Das digitale Battle

Hau den Lukas in XXL. Die Jahrmarktattraktion, bei der Teilnehmer mit einem Hammer ihre Kräfte messen. Der Pfahl wurde beim digital derby mit dem Kölner Fernsehturm – dem Colonius - samt Lichtspektakel ersetzt. Eine Veranstaltung über den Dächern Kölns.
Fünf Schulen aus Köln und Düsseldorf treten gegeneinander in einem digitalen Wettkampf an.
Derby Digital – Wir hatten keine Ahnung was das sein sollte, erschienen also ohne jegliche Erwartungen bei der Location. Alkoholfreier Sektempfang, bergeweise kleine Häppchen und ein Wahnsinnsausblick erwartete uns. In der gemütlichen Lounge auf der Dachterrasse verbrachten wir den Sonnenuntergang, genossen den Ausblick und wurden sogar von einem angestellten Künstler digital porträtiert. Sobald es dunkel wurde ging das Battle los.
Der Schauspieler Christian Ulmen (bekannt aus dem Film „Männerherzen“) moderierte die Veranstaltung. Zuerst schlugen die Lehrer der jeweiligen Schulen, abwechselnd mit Düsseldorf, für uns am großen Flatscreen per Live-Übertragung sichtbar. Bereits während der Initialisierungsschläge wurde deutlich, dass unsere Schule die besten Schläger hat. Herr Dr. Witte erzielte direkt 9 von 10 Punkten, ein erheblicher Vorsprung zu den Lehrern der anderen Kölner Schulen.
Der Wettkampf begann: Nach zwei Schulen, welche eher mittelmäßig waren, kamen wir dran. Unsere Mitschüler und Herr Unterkötter trafen wahnsinnig gut. Severin Krauß erschlug sogar den Highscore und sicherte der Gesamtschule Rodenkirchen für zwei Jahre einen kostenlosen WLAN-Hotspot. Insgesamt erzielte unser Team 49 von 60 möglichen Punkten. Leider hat es für den Gesamtsieg der Schule aus Köln nicht gereicht. Als Team haben wir für die Gesamtschule Rodenkirchen dennoch 1000 Euro erspielt, die wir in den Ausbau der schulischen Digitalisierung investieren. Dabei haben wir noch so viele Ideen die wir realisieren möchten, wie beispielsweise Active Boards, 3D-Drucker, Gimbals, Drohnen, digitale Zeichenbretter oder digitale Spiegelreflexkameras.
Vielen Dank für einen tollen Abend mit bleibenden Eindrücken.

Stella Hood, Celina Weisner, Dr. Jan-Ole Witte



Zurück zur Übersicht