Aktuelles


Zurück zur Übersicht

08.05.2017

21.04.2017, 1. FC Köln – TSG Hoffenheim: 1:1

Am Freitag, 21.04.2017, bekamen die Schüler der kicken&lesen-AG die besondere Gelegenheit, ein Bundesligaspiel des 1. FC Köln live im Stadion zu sehen. Der FC hatte unserer AG dafür großzügig Freikarten zur Verfügung gestellt. Begleitet wurden die Jungen von Frau Jansen und Herrn Dietrich zu einem Abendspiel unter Flutlicht gegen die TSG Hoffenheim. Gleich zu Beginn beeindruckte die tolle Atmosphäre im leuchtenden und fast ausverkauften Stadion beim Singen der Vereinshymne. Es war angerichtet für ein spannendes Spiel gegen den Favoriten aus Hoffenheim, der in dieser Saison um den Einzug in die Champions League kämpft. Davon war jedoch wenig zu sehen, vor allem zu Beginn präsentierten sich die Kölner als aktivere Mannschaft und wurden nach der Halbzeitpause durch ein schön herausgespieltes Tor von Bittencourt auch belohnt – großer Jubel im Stadion und bei unseren Jungs. Danach setzte der FC verstärkt auf die Defensive, hätte jedoch bei mehreren gefährlichen Kontern über Modeste und Jojic den Sack zumachen können, wenn nicht gar müssen. So kam es in der Nachspielzeit nach einer etwas unübersichtlichen Szene im Kölner Strafraum doch noch zum Hoffenheimer Ausgleichstreffer durch Demirbay. Die Enttäuschung über den so knapp verpassten Sieg, trotz des guten Spiels des FCs, war im Stadion greifbar und auch unsere Jungs hätten den Abend gerne mit einer Siegesfeier abgerundet. Doch bereits auf dem Rückweg vom Stadion hatte sich die Laune wieder aufgehellt und alle konnten ihren Eltern von einem tollen Erlebnis im FC-Stadion berichten.

Text: H. Dietrich



Zurück zur Übersicht