FSJ                                                                                                    

Die Gesamtschule Rodenkirchen sucht für das Schuljahr 2018-2019 noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen des Freiwilligendienstes. Die Schule hat sowohl Stellen im Rahmen der Bundesfreiwilligendienstes wie auch im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres anzubieten.

Der Arbeitsbereich der Freiwilligen liegt dabei primär im Bereich der Unterstützung der inklusiven Arbeit an unserer Schule.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen des Freiwilligendienstes haben dabei über den gesamten Schulalltag hinweg schwerpunktmäßig folgende Aufgaben, die sich vorrangig auf die Schüler und Schülerinnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf beziehen:

- Empfang der nicht „verkehrstüchtigen“ Schülerinnen und Schüler am Taxi und ggfs. Begleitung in
  die Klassen

- Unterstützung einzelner Schülerinnen und Schüler während der Unterrichtsstunden sowie Einzel-
  förderungen unter Anleitung einer Lehrperson

- Betreuung von einzelnen Schülerinnen und Schülern während der Hofpausen

- Begleitung und Unterstützung einzelner Schülerinnen und Schüler während der Mittagspause bzw.
  während des Mittagessens

- Angebote im Freizeitbereich des Ganztages unter Anleitung einer Lehrperson

- Begleitung einzelner Schülerinnen und Schüler im Rahmen des AG-Bereiches

- sofern nötig, Begleitung und Unterstützung bei Toilettengängen

- Begleitung der nicht „verkehrstüchtigen“ Schülerinnen und Schüler von den Klassen zum Taxi

Das Arbeitsfeld der Freiwilligen an unserer Schule ist sehr facettenreich. Es bietet den Freiwilligen, die an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen interessiert sind, vielfältige Möglichkeiten, Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln, und sich unter Anleitung auch aktiv einzubringen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Interessentinnen und Interessenten für das Freiwillige Soziale Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst wenden sich bitte an:

Manfred Wagner
manfred.wagner@ge-roden.de