Mittagsband                  

An den ‚langen Tagen’ Montag, Mittwoch und Donnerstag sind die Schüler*innen durchgängig bis 15.55 Uhr in der Schule. Nach der 4. Stunde (12.50 Uhr) haben sie eine 60-minütige Mittagspause (‚Mittagsband’).

Die verschiedenen Angebote in diesem ‚Mittagsband’ werden von Sozialpädagog*innen und Lehrer*innen betreut und bieten den Schüler*innen Gelegenheiten zu Entspannung, Spiel, Bewegung  und geselligem Zusammensein. Einige Bereiche wie die Teestube ermöglichen den Schüler*innen auch verantwortungsvolle Mitarbeit auf freiwilliger Basis (Service-Team Café).       

  • Die Teestube ist Treffpunkt und Aufenthaltsraum für die Schüler*innen und bietet Spiel, Geselligkeit und Entspannung.
  • Die "Bewegte Pause" bietet wechselnde Sportaktivitäten in den Sporthallen. 
  • Das Traumland ist ein ruhiger Rückzugsraum, in dem die Schüler*innen lesen, ruhig spielen und leise Musik hören können.  
  • Im offenen Atelier kann kreativ gearbeitet werden.
  • Die Bibliothek mit den Computerarbeitsplätzen dient Lesenden, Lernenden und Ruhesuchenden als Rückzugsort. 


Offenes Atelier

Malen, basteln, werken

A.01.17

Mo-Mi-Do

Teestube

Tee, Spiele, zusammensitzen

A.01.15

Mo-Mi-Do

Ruhige Spiele/Traumland

Spielausleihe von Gesellschaftsspielen

A.01.21

Mo-Mi-Do

Lebhafte Spiele

Dart, Kicker, Spielausleihe

A.01.19

Mo-Mi-Do

Billard-Café

ab Klasse 8

C.00.24

Mo-Mi-Do

Bibliothek

Bücher und Zeitschriften lesen und ausleihen

B.01.23

Mo-Mi-Do

Bewegte Pause

Treffpunkt: vor den Sporthallen


Ansprechpartner


Mo-Mi-Do

L. Kimmig 
Tel.: 0221-35018-11; lars.kimmig@ge-roden.de

M. Knöpfel
Tel.: 0221-35018-40; michael.knoepfel@ge-roden.de