FÖRDERKREIS                                                      



Der Förderkreis, ein Zusammenschluss von Eltern, LehrerInnen und Freunden der Gesamtschule Rodenkirchen, ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die ihm zur Verfügung stehenden Mittel in vielfältiger Weise möglichst allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule zugute kommen zu lassen.

Download der Beitrittserklärung
Wenn Sie Mitglied im Förderkreis werden möchten, dann laden Sie bitte das Formular und senden Sie es uns ausgefüllt zu. Vielen Dank.
Beitrittserklaerung.pdf (503.48KB)
Download der Beitrittserklärung
Wenn Sie Mitglied im Förderkreis werden möchten, dann laden Sie bitte das Formular und senden Sie es uns ausgefüllt zu. Vielen Dank.
Beitrittserklaerung.pdf (503.48KB)

 

Flyer Förderkreis
Flyer_Foerderkreis.pdf (2.25MB)
Flyer Förderkreis
Flyer_Foerderkreis.pdf (2.25MB)


Nächste Termine:

16.10.2017, 19:00 Uhr, Offenen Mitgliederversammlung,

16.10.2017, 20:00 Uhr, Vorstandssitzung


Angeschafft werden einerseits Materialien und Geräte, die vornehmlich im Unterricht eingesetzt werden wie zum Beispiel Musikinstrumente für die Bläserklassen, Sportgeräte, Lexika, Kameras, Mikroskope, Beamer, Küchenutensilien für Hauswirtschaft und Vieles mehr.Auch vier digitale Tafeln (Smartboards) konnten installiert werden.

Andererseits wird der Ganztagsbereich, werden die Arbeitsgemeinschaften und Mittagsaktivitäten gefördert. Finanziert werden u.a. Spiele, Bücher, Tischtennisplatten, Sitzgruppen, Geräte für Schülerfreizeiträume, für Bühnen- und PC-Technik.

 

Für Großprojekte mit außerschulischen Partnern, z.B. mit Schriftstellern oder Künstlern, trägt der Förderkreis die Aufwandsentschädigung; für Projekte, die durch das Land NRW gefördert werden, übernimmt der Förderkreis den notwendigen Eigenanteil. In diesem Rahmen konnten Dichterlesungen, unterschiedliche Kunstvorhaben, Musik- und Tanzprojekte unterstützt werden, die nicht nur in der Schule selbst sondern z.B. auch in der Kölner Philharmonie zur Aufführung gelangten. Filmprojekte konnten Preise auf Jugendfilmfestivals in der Schweiz und in Norwegen erringen.

Alle zwei Jahre findet ein Sponsorenlauf statt, der vom Förderkreis in Verbindung mit der Schulpflegschaft und dem Sportteam der Schule organisiert wird. Durch die von allen Schülerinnen und Schülern erlaufenen Beträge können größere Anschaffungen getätigt werden.

 

Neben den Mitgliedsbeiträgen und Spenden wird ein nicht unerheblicher Betrag von den Eltern erwirtschaftet, die bei den Veranstaltungen des „Kulturbeutel“, die viermal jährlich in unserer Schule stattfinden, das Catering übernehmen.

 

Zur Zeit hat der Förderkreis 580 Mitglieder. Der Jahresbeitrag beläuft sich auf 20,00 Euro, wobei auf freiwilliger Basis nach oben keine Grenzen gesetzt sind. Wir bitten unsere Mitglieder um eine Lastschriftermächtigung, um die ehrenamtliche Tätigkeit unserer Schatzmeisterin etwas zu erleichtern.

Da der Förderkreis als gemeinnützig anerkannt ist, können die Beiträge und Spenden steuerlich abgesetzt werden.

 

Bankverbindung:    

IBAN:   DE03 3705 0198 1018 5726 26        BIC:   COLSDE33

 

Kontakt:    shho.schneider@web.de

 

Vorstand:

1. Vorsitzender:     Horst Schneider

2. Vorsitzender:     Michael Münker

Schatzmeisterin:    Karola Kurtze

 

BeisitzerInnen:      Melanie Dewes     Norbert Gramüller    

                                Catrin Ollwig

                               Annamaria Sigrist

 

VertreterInnen:     Gabriele Gramüller    

                               Adelgund Kaltenthaler    

                               Ute Hesse

                               Franz Stumm

 

Die Schulleitung ist vertreten durch den Didaktischen Leiter Heinz-Peter Beckers, die Schulpflegschaft durch Barbara Beyer. Karin Flau und Katrin Pittermann vertreten das Lehrerkollegium.

  

Der Förderkreis hilft Ihrem Kind – helfen Sie dem Förderkreis: Werden Sie Mitglied!

Scheckübergabe

Für Fragen zum Förderkreis und zu seinen Projekten sowie für weitere Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.         Scheckübergabe:

Das Jugendhaus Sürth und das Jugendzentrum Weiß freuten sich sehr über ein vorgezogenes „Weihnachtsgeschenk“, das der Förderkreisvorsitzende der Gesamtschule Rodenkirchen, Horst Schneider, in Form eines symbolischen Schecks am 22. November überreichte.
Nach einem zum ersten Mal in der 40jährigen Geschichte der Gesamtschule durchgeführten Sponsorenlauf hatte ein Gremium aus Eltern, Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern beschlossen, einen Teil des erlaufenen Betrages, und zwar je 1.000,00 Euro, den beiden Jugendeinrichtungen zu spenden. Der Hauptteil allerdings wird für Anschaffungen eingesetzt, die direkt den Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule zugute kommen.
Das Jugendhaus Sürth, eine Einrichtung des Vereins “Miteinander leben e.V.“, arbeitet integrativ und gibt so auch den behinderten Kindern, die die integrativen Klassen der Gesamtschule besuchen, Möglichkeiten für ihre Freizeitgestaltung.
Mit dem Jugendzentrum Weiß kooperiert die Schule seit Beginn dieses Schuljahres bei der Nachmittagsbetreuung an den beiden Wochentagen, an denen nicht bis 16.00 Uhr Unterricht erteilt wird.
„Es muss mehr dafür getan werden“, so Schneider, “Jugendzentren zu helfen, weil sie es schaffen, Jugendlichen neben der Schule sinnvolle Beschäftigungen zu bieten und das friedliche Miteinander erlebbar zu machen.“
So war diese finanzielle Zuwendung ein willkommener Beitrag zur Unterstützung ihrer praktischen Arbeit.